Kernprozesse

  • Buchungserfassung auf Sach- und Personenkonten
  • Herstellung von Berichten im Rahmen des Jahresabschlusses
  • Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Umsatzsteuermeldungen sowie die zusammenfassende Meldung
  • Datenbereitstellung für Betriebsprüfung gemäß GoBD im IDEA-Format
  • Elektronische Versendung Ihrer Bilanz (eBilanz)
  • Standardauswertungen und Erstellung individualisierter Berichte
  • Import von Stamm- und Bewegungsdaten aus beliebigen Abrechnungssystemen
  • Datenbereitstellung für nachgelagerte BI- und Controlling-Systeme 

Nebenbuchhaltung

  • Kassenbuchführung
  • Spendenverwaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Verwaltung von offenen Posten
  • Mahnwesen
  • Elektronischer Zahlungsverkehr
  • Import von elektronischen Kontoauszügen inkl. automatischer Kontierung
  • Elektronisches Rechnungseingangsbuch
  • Elektronisches AVIS-Verfahren 

Die Grundlage der Finanzbuchhaltung bildet die Buchungserfassung für Personenkonten- und  Sachkontenbuchungen, die auf Kostenstellen und Kosten träger erfolgen kann. Folgende weitere Funktionsbereiche in REVIO unterstützen Ihre wiederkehrenden Aufgaben:

Bereits bei der Anlage der Sachkonten in REVIO ordnet der Anwender die angelegten Sachkonten den jeweiligen Bilanz- bzw. GuV-Positionen zu. Das Verhalten von Wechselkonten wird durch die Zuordnung in die jeweiligen Bilanzpositionen konfiguriert. Zum Jahresende drücken Sie nur noch auf den Knopf – fertig!

Zahlreiche Standardberichte (wie Summen- und Saldenliste, Kontenblätter, etc.) stehen Ihnen in REVIO bereits vorkonfiguriert zur Verfügung. Aus über 50 Jahren Erfahrung in EDV-Projekten wissen wir: Jeder Kunde hat individuelle Anforderungen. Mit den nahezu unbegrenzten Funktionen aus „Auswertungen konfigurieren“ bleibt kein Auswertungswunsch offen.

Schnittstellen? Innerhalb von MICOS konzept ist das für Sie kein Thema. Das gilt für Stamm- wie auch für Bewegungsdaten. Für zahlreiche externe Abrechnungssysteme existieren Schnittstellen sowie eine standardisierte Importroutine. Sie haben eine Anforderung, die über den Standard hinausgeht? Dann erstellen wir für Sie gerne auf Anfrage eine individuelle Schnittstelle.

Kontoauszüge werden maschinell eingelesen, automatisch kontiert und gebucht. Damit werden Übertragungsfehler ausgeschlossen und ein Maximum an maschineller Verarbeitung erreicht.

Diese Aufgabe lösen Sie in REVIO sehr komfortabel mit wenigen Mausklicks – auch die zusammenfassende Meldung ausländischer Umsätze.  

Steht Ihnen ein Prüfer der Steuerbehörden ins Haus, so fordert er die zu prüfenden Daten auch in elektronischer Form. Mit der integrierten IDEA-Schnittstelle sind Sie immer auskunftsfähig – ohne Zeitverzug.

Vorteile

  • Zusammen mit mehreren hundert Kunden in der Sozialwirtschaft über Jahre ausgereifte Finanz- und Nebenbuchhaltungsfunktionen
  • Prozesskostensenkungen durch integrierte Stammdatenverwaltung sowie Austausch von Abrechnungs- bzw.
  • Buchungsdaten innerhalb von MICOS konzept
  • Steigerung von Transparenz und Qualität – manuelle Eingriffe sinken auf ein Minimum
  • Digitalisierung – Nutzung der Vorteile elektronischer Belege und Akten
  • Umfassende und auf die Sozialwirtschaft spezialisierte Berichte und Auswertungen
  • Erfüllungen der gesetzlichen Anforderungen (GoDB, GoB) sowie der strengen Kriterien des Institutes der Wirtschaftsprüfer (IDW PS 880 Zertifikat) 

Ihr Ansprechpartner

Torsten Friz
Leiter Vertrieb
MICOS Vertriebsleiter Torsten Friz
Telefon:
(0441) 3907-0
E-Mail:

Schreiben Sie uns!

Schnellanfrage MICOS

Schnellanfrage MICOS