Absage der Teilnahme – Stornogebühren

 

Stornierung von Anmeldungen durch Teilnehmer:

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich, Textform genügt, möglich. 

Im Falle der Verhinderung eines Teilnehmers sind Sie berechtigt, jederzeit einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Durch die Anmeldung eines Ersatzteilnehmers entstehen keinerlei Kosten.

Bedenken Sie bitte, dass bei kurzfristiger Absage angefallene Kosten für Arbeits- und Übungsmaterialien, Miete für den Tagungsraum und die bestellte Verpflegung nicht rückgängig gemacht werden können und wir aus diesen Gründen folgende Beträge in Rechnung stellen, je nachdem in welchem zeitlichen Abstand Ihre schriftliche Stornomitteilung vor Beginn der Veranstaltung bei uns eingeht: 

Die Geltendmachung dieser Kosten gegenüber dem Teilnehmer erfolgt durch die VRG Akademie GmbH / MICOS GmbH.

Stornierung:

Bis 42 Tage: Kostenlos
Bis 28 Tage: 75% des Seminarpreises
Bis 14 Tage: 85% des Seminarpreises 
Bis 7 Tage: 95% des Seminarpreises 

vor dem Tag des Veranstaltungsbeginns.

Bei Stornierung weniger als 7 Kalendertage vor dem Tag des Veranstaltungsbeginns oder Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers am Veranstaltungstag werden 100% des Seminarpreises fällig. 

Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

In jedem Fall bleibt Ihnen das Recht erhalten, nachzuweisen, dass unser stornobedingter Ausfallschaden gar nicht oder in wesentlich niedrigerer Höhe als die Stornogebühr entstanden ist.

Die o. a. Gebühren gelten je angemeldete Person. Umbuchungen werden wie Stornierungen behandelt. 

 

Absage durch den Veranstalter bei zu geringer Teilnehmerzahl:

Wir behalten uns vor, das Seminar oder einzelne Buchungen bei Vorliegen wichtiger Gründe zu stornieren. Zu diesen Gründen gehört eine zu geringe Teilnehmerzahl oder andere Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, wie die Erkrankung des Referenten, Stornierungen durch Hotels oder höhere Gewalt. Bereits entrichtete Zahlungen werden dann zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die VRG Akademie GmbH / MICOS GmbH sind dagegen ausgeschlossen, außer im Falle des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit.