Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit, sich online, per Email oder telefonisch für Ihre Schulung anzumelden (keine Anmeldefristen). Sie erhalten von uns eine verbindliche Anmeldebestätigung und spätestens 14 Tage vor Schulungstermin eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen rund um Ihre Schulung.

Bitte lassen Sie die Absenderadresse veranstaltungenvrg-akademie.de von Ihrer IT-Abteilung auf die Whitelist setzen, damit unsere E-Mails bei Ihnen ankommen.

 

Absage der Teilnahme

Rücktritt durch Teilnehmer:

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich, Textform genügt, möglich. 

Im Falle der Verhinderung eines Teilnehmers sind Sie berechtigt, jederzeit einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Durch die Anmeldung eines Ersatzteilnehmers entstehen keinerlei Kosten.

Bedenken Sie bitte, dass bei kurzfristiger Absage angefallene Kosten für Arbeits- und Übungsmaterialien, Miete für den Tagungsraum und die bestellte Verpflegung nicht rückgängig gemacht werden können und wir aus diesen Gründen folgende Beträge in Rechnung stellen, je nachdem in welchem zeitlichen Abstand Ihr schriftlicher Rücktritt vor Beginn der Veranstaltung bei uns eingeht: 

Die Rechnungsstellung gegenüber dem Teilnehmer erfolgt durch die VRG Akademie GmbH.

Rücktritt:

Bis 42 Tage: Kostenlos
Bis 28 Tage: 50% des Seminarpreises
Bis 7 Tage: 80% des Seminarpreises 

vor dem Tag des Veranstaltungsbeginns.

Bei einem Rücktritt weniger als 7 Kalendertage vor dem Tag des Veranstaltungsbeginns oder Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers am Veranstaltungstag ohne vorheriges Absagen werden 100% des Seminarpreises fällig. 

Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

Die o. a. Preise gelten je angemeldete Person. Umbuchungen werden wie ein Rücktritt behandelt. 

 

Absage durch den Veranstalter bei zu geringer Teilnehmerzahl:

Wir behalten uns vor, das Seminar oder einzelne Buchungen bei Vorliegen wichtiger Gründe abzusagen. Zu diesen Gründen gehört eine zu geringe Teilnehmerzahl oder andere Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, wie die Erkrankung des Referenten, Stornierungen durch Hotels oder höhere Gewalt. Bereits entrichtete Zahlungen werden dann zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die VRG Akademie GmbH sind dagegen ausgeschlossen, außer im Falle des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit.